Berichte

 

Abfischen 2018

Am Samstag den 06.10.2018 fand das interne Hege-Abfischen des Fischereivereins statt. Es beteiligten sich 15 Jungfischer. Der Wettergott hatte ein diesem Tag ein Herz für unsere Fischerkameraden. Denn bei einem sehr schönen Herbsttag mit warmen Temperaturen konnte bei optimalen Bedingungen ein Gesamtfanggewicht von 2190 Gramm erreicht werden.

6 Jungfischer konnten sehr schöne Fische erfolgreich landen. Die erfolgreichen Jungfischer wurden mit kleinen Sachpreisen belohnt. Die jeweiligen ersten drei Preisträger im Einzelnen: Bogner Benjamin, Kernbichler Niklas, Mittermeyer Markus. Weitere Platzierungen siehe nachfolgend unter Einzelbewertung. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger. 

Anschließend folgte noch die 3. Vereinsversammlung. --- "Petri Heil"!

Einzelbewertung

Zeltlager 2018

Von 28.07. – 30.07.2018 fand unser traditionelle 3-tägige Zeltlager der Jungfischer statt. Auch in diesem Jahr waren die Jungfischer des FV Geisenhausen e.V. mit dabei. Auf dem Plan standen erlebnisreiche Tage am Wasser mit Spielen, Lagerfeuerromantik, Baden und natürlich reichlich Angeln. Das Wetter war sehr angenehm warm, am Samstag gab es eine kurze Abkühlung die sehr angenehm war. Am Start waren in diesem Jahr 26 Jungfischer davon 9 Jungfischer von unserem Nachbarverein FV Geisenhausen e.V.

Der erste Tag war schnell vorüber. Nach Zeltaufbau und einräumen, Begrüßung des neuen Jungendwartes Stefan Schweikl, Aufbau der Angelausrüstung und gemeinsames Abendessen, blieb nur noch ein paar Stunden zum Angeln.

Am Samstagmorgen waren alle Jungfischer ganz heiß aufs Angeln. Jeder wollte erfolgreich in den Tag starten. Einige Jungfischer waren dabei schon erfolgreich. Beim gemeinsamen Mittagessen standen Spaghetti, gespendet von Schweikl Florian und Maia,  auf dem Speiseplan. Frisch gestärkt ging’s ins Nachmittagsprogramm. Auf dem Plan stand das Prüfen der theoretischen Kenntnisse und einigen Spielen, wie Staffellauf, Zielwerfen und Darten. Abend fand der Fischerstammtisch des Fischervereins am Baggersee statt.

Nachdem am Sonntagvormittag noch mal gefischt wurde, führten die Teilnehmer eine gemeinsame Zeltplatz- und  Uferreinigung durch. Um dann zur Abschlussfeier einzuläuten. Die Preise wurde aufgebaut, die letzten Fische wurden gewertet und Gegrilltes wurde zubereitet.

Jugendwart Stefan Schweikl bedankte sich im Namen aller Jungfischer bei allen, die dieses alljährliche Zeltlager möglich machen. Ein besonderer Dank galt vor allem dem zweiten Jugendwart Wiesmeier Stefan, Familie Gneißinger Familie Müller, Heini Oswald und an alle Spender von Sach-, Essen- und Geldspenden (Seniorenfischer, Eltern, Freunde, usw.). Nur durch deren Hilfe ist es möglich, dass das gesamte Zeltlager für die Teilnehmer kostenlos ist.

Anschließend ging es zur Preisverteilung. Die Gesamtwertung gewann Schindlbeck Robert. Auf dem 2. Platz landete Gobmeier Thomas. Den 3. Platz belegte Mittermeier Markus. Den schwersten Fisch des 3-tägigen Zeltlagers und damit den Alfred-Erl Gedächtnis Pokal fing Jakob Wurm, einen Karpfen mit 6700g. Bei dem Zeltlager gab es nur Gewinner und jeder durfte sich einen Preis aussuchen. An alle Preisträger „Herzlichen Glückwunsch“.

Bei der Verabschiedung bedankte sich unser Vorstand Huber Thomas bei den Jugendwarte und dessen Betreuerteam für die perfekte Ausrichtung des Zeltlagers. Auch die Jungendwarte bedankten sich im Namen aller Betreuer bei den Jungfischern für das tadellose Verhalten und lud für das nächste Jahr wieder ein. In diesem Sinne "Petri Heil!"

weitere Bilder

 

Hege- und Königsfischen 2018

Am Sonntag den 01.07.2018 fand unser alljährliches Hege- und Königsfischen statt. Bei sommerlichenBedingungen beteiligten sich 29 Aktive und zu unserer Freude 15 Jungfischer, die wieder ein beachtliches Gesamtergebnis von 58080g erreichten. Bei den Jungfischern konnte sich Schindlbeck Robert mit einem sehr schönen Karpfen von 13070g den Königstitel und den Gesamtsieg der Jungfischer sichern. Bei den Senioren machte Maier Martin mit einem Karpfen von 7080g den Königstitel mit sehr knappen Vorsprung von 80g auf Blenninger Franz perfekt. Den Gesamtsieg sicherte sich auch Maier Martin mit 11480g.

Insgesamt waren 13 Fischerkameraden und 12 Jungfischer erfolgreich. Weitere Platzierungen siehe nachfolgend unter Einzelbewertung. Herzlichen Glückwunsch an allen Gewinnern!


Nach dem anstrengenden Angeltag wurde anschließend zu der traditionellen Grillfeier eingeläutet. Wie immer ein Genuss. Hierzu möchten wir uns wieder bei allen Helfern und Gönnern bedanken, vor allem wieder bei unseren Fischerdamen für die bereitgestellten Salate, bei unseren Meistergrillern Blenninger Franz, Blenninger Florian und bei unserem Wirt Edi für die tolle Bewirtung. Anschließend folgte noch die 2. Vereinsversammlung. Hiermit schließen wir diesen Bericht mit einem kräftigen "Petri Heil"!

Einzelwertung mit Gewicht                                                                                                           Weitere Bilder