Fischereiverein Frontenhausen – Aktuelles

Aktuelles

!!!  Samstag, den 28.07.2018 um 18 Uhr, Fischerstammtisch in Kronwieden Alfred-Erl-Weiher, Einzelheiten unter Termine---- Neue Satzung ist ab sofort abrufbar!

 

Aktuelles

 

!!!Wichtige Mitteilung!!!

Es sind im Alfred-Erl-Weiher einige Laichhilfen eingebracht worden. Zwei Stück sind von an der Oberfläche gut sichtbar und eine wurde mit einer Boje gekennzeichnet. Bitte achtet darauf, dass ihr diese Laichhilfen nicht beschädigt bzw. entfernt. 

Danke für eure Mithilfe!

Bilder hier!

 

Die Vorstandschaft

 


Weitere Schöne Fänge in diesem Jahr 2018 unter

"Schönste Fänge"

Reinschauen lohnt sich!!!

 


Hertl Karl feierte 50. Geburtstag 

Unser Fischerkamerad Hertl Karl feierte seinen 50. Geburtstag. Seit 37 Jahren, weit über die Hälfte seiner 50 Jahren, unterstützt Karl unseren Verein.

Lieber Karl wir wünschen dir alles Gute zu deinem Ehrentag, viel Gesundheit und viel Petri Heil.

 


Neue Fischerkönige wurden gekürt

Am Sonntag den 01.07.2018 fand unser alljährliches Hege- und Königsfischen statt. Bei sommerlichen Bedingungen beteiligten sich 29 Aktive und zu unserer Freude 15 Jungfischer.Schindlbeck Robert konnte sich bei den Jungfischern und bei den Senioren Maier Martin den Königstitel sichern.

Weiter unter Berichte!

 


Kameradsschaftsfischen 2018

Am Mittwoch den 30.05.2018 fand unser 5. Kameradschaftsfischen statt. Dieser Abend bzw. Nacht wurde ins Leben gerufen, um dem Waller paroli zu bieten und ihn ein wenig in unserem Gewässer auszubremsen.  Weiteres unter Berichte!

 


Schwerer Fang für Holly Manfred

Am 29.05.2018 fing Mane Holly einen wunderbaren Zander mit 93cm und fast 16 Pfund. Gefangen wurde das Prachtexmplar in der Vils bei Frontenhausen.

 Wir gratulieren unserem Fischerkameraden zu diesem schönen Fang!

 


Schwerer Fang für Blenninger Franz

Am 28.05.2018 fing Franz Blenninger einen kapitalen Waller mit 175cm und fast 79 Pfund. Gefangen wurde das Prachtexmplar in der Vils bei Reisbach.

 Wir gratulieren unserem Fischerkameraden zu diesem schönen Fang!

 


Fischer machen Schule

Unser Verein hatte 2 Schulklassen der Mittelschule Reisbach an unserer Vils zu Gast. Die 36 Schüler und Schülerinnen wurden über das Wasser als Lebensraum für Tiere und Pflanzen“ naturnah aufgeklärt. Die Schüler erfuhren unter fachkundiger Anleitung unser Fischerkameraden, wie das Leben im und am Wasser funktioniert. Sie lernen einige Fischarten, Kleintiere und Pflanzen mit Namen kennen. Durch eigenes Erkunden fällt es den Schülern leichter die ökologischen Zusammenhänge in der Natur zu begreifen.  So wurden Fischnährtiere aus der Vils entnommen und bestimmt.

 

Weitere Bilder 

 


Willkommen im Club der 50ziger

Unser Fischerkamerad Manfred Holly feierte seinen 50. Geburtstag.

Mane ist unserem Verein eine feste Größe wenn Hilfe benötigt wird. Vor allem beim Fischputzen und Vorbereitung zum Fischgrillen ist Mane immer dabei.

Mane, wir wünschen dir alles Gute zu deinem Ehrentag, viel Gesundheit, viel Petri Heil!

 


Hege-Anfischen 2018

Am Samstag den 21.04.2018 fand das interne Hege-Anfischen des Fischereivereins statt. Es beteiligten sich 35 Aktive und 13 Jungfischer. Der Wettergott hatte ein diesem Tag ein warmes Herz für unsere Fischerkameraden. Weiteres unter Berichte!

 


Forellenfischen 2018 - Frankenburg a. Hausruck/OÖ.

Bei traumhaftem Wetter waren unsere Fischerkameraden, Jungfischer und Freunde am 07.04.2018 in Oberösterreich, genauer in Frankenburg am Hausruck bei der Familie Huber, unterwegs.  Weiteres unter Berichte!

 


Unterholzner Josef feierte Ehrentag

Unser Fischerkamerad Josef Unterholzner feierte seinen 70. Geburtstag. Sepp untertsützt seit 35 Jahren tatkräftig unseren Verein.

Lieber Sepp, wir wünschen dir alles Gute zu deinem Ehrentag, viel Gesundheit und viel Petri Heil.

 


 

Fischpflanzerl für's Seniorenheim

Zum wiederholten Mal stellten sich die Fischer in den Dienst der guten Sache und sorgten mit der Zubereitung von Fischpflanzerl für die Bewohner des Frontenhausener Seniorenheimes zum Karfreitag für eine willkommene Abwechslung auf dem Speiseplan. Das eingespielte Team unter Leitung von Alfons Pramps stellte aus frischen Fischen das gewohnte, gutschmeckende Fischbrät her. Es konnten wieder mehrere Kilo's von Fischbrät an den Koch des Seniorenheims übergeben werden.

Wie wollen uns bei allen Helfern recht herzlich bedanken!

 


Josef Denk wird 70

Man kann es kaum glauben, "da Sepp is siebzge woan"!

Unser Fischerkamerad Sepp Denk feierte seinen 70.Geburtstag. Sepp unterstüzt unseren Verein schon seit 41 Jahren und übernimmt auch alljährlich den Job als zuverlässigen Kassenprüfer.

Lieber Sepp wir wünschen dir alles Gute zu deinem Ehrentag, viel Gesundheit und viel Petri Heil.

 


Die Natur im Vordergrund

Am  Samstag, den 17.03.2017 stand wie jedes Jahr unsere Natur wieder im Vordergrund. Bei äußerlichen perfekten Bedingungen waren 16 Fischerkammeraden und 4 Jungfischer entlang der Vils, Franzosengraben und Kollbach unterwegs, um die Flora und Fauna von angeschwemmten Unrat zu beseitigen. Unter der Leitung von Gewässerwart Marko Gleixner wurde wieder jede Menge von allmöglichen Kunststoffteile und vor allem Flaschen von den Ufern eingesammelt. Wie jedes Jahr stellte der Markt Frontenhausen das benötigte Fahrzeug für den Abtransport bereit und übernahm die ordnungsgemäße Entsorgung des Mülls im Wertstoffhof. Hierfür wollen wir uns wieder recht herzlich bedanken. Vor allem bedanken wollen wir uns bei unseren Fischerkameraden und Jungfischer für ihren Einsatz.

Weitere Bilder!

 

68. Jahreshauptversammlung

Am 07.01.2018 fand die 68. ordentliche Jahreshauptversammlung statt. Vor Rekordkulisse konnte unser 1.Vorstand Thomas Huber alle Mitglieder des Fischereivereins im TSV Sportheim begrüßen.

Weiteres unter Berichte

 


Biber machen keine Winterferien

Unsere Biberfamilie im Alfred-Erl-Weiher macht keine Ferien. Im Gegenteil, so schlimm war es leider noch nie.

Weitere Bilder!

 


 

!!!! Wichtiger Hinweis !!!!

Das Befischen der Badeanstalt ist bei angehendem bzw. laufendem Badebetrieb sofort einzustellen bzw. untersagt. Bei Widerwillen muss mit vereinsinternen Kosequenzen gerechnet werden!